die Kop van Goeree
Veranstaltungen
Entdecken
Übernachtung & essen

Kop van Goeree

Grevelingenmeer

Der Grevelingenmeer ist der größte Salzwassersee in Westeuropa. Dieser See liegt zwischen den Brouwersdam und den Grevelingendam, und zwischen den Inseln Goeree-Overflakkee und Schouwen-Duiveland.
Geschichte
Der See war früher mit anderen Flussmündungen, wie Haringvliet und Oosterschelde, die Mündung des Rhein, Maas und Waal in der Nordsee. Der Unterschied zwischen Ebbe und Flut war etwa 2,5 Meter. Am 1. Februar 1953 die Deiche im Südwesten der Niederlande sind, während eines schweren Sturms, gebrochen. Große Teile der Schouwen-Duiveland und Goeree-Overflakkee wurden überflutet.
Delta-Plan
Um eine solche Katastrophe in Zukunft zu vermeiden, ist die Delta-Plan umgesetzt. In diesem Zusammenhang bauten sie die Grevelingendam (Fertigstellung 1965) und im Mai 1971 wurde der Grevelingenmeer mittels der Brouwersdam aus dem Noordzee geschlossen. Als Folge des Verschlusses, verschwand die Gezeitenbewegung. Heute ist das Wasser-Niveau bei 0,20 m unter NAP fixiert wo durch flache Teile, die bisher nur trocken waren bei Ebbe, für gut trocknen. 
Natur-und Erholungsgebiet
In der Zeit nach 1971 ist die Region mit Geld von der Regierung ernannt, um die schöne Natur und Erholung, das es heute ist. Seit dem Jahr 1978 hat die Grevelingenmeer wieder an die Nordsee verbunden durch eine Schleuse in den Brouwersdam. Dies macht das Wasser im Grevelingen stets aufgefrischt mit Salzwasser aus der Nordsee. Der See hat eine Fläche von insgesamt 11.000 Hektar Wasser, darunter 4.000 Hektar weniger als 1,50 Meter tief. Auch war durch den Wegfall der Flut etwa 3.000 Hektar Land zurückgefordert. Dieses Land hat sich weitgehend natürlichen Bereich. Besonders entlang der beiden Dämme ist ± 300 Hektar eingerichtet als Erholungsgebiet.
Rundfahrten
Auf der Grevelingenmeer fahren mehrere Ausflugsboote wo Sie eine Tour von zwei Stunden machen kann. Während dieser Fahrt wird über die Grevelingen und die Pflanzen und Tiere die dort leben,erzählt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Ausflugsboote am VVV Ouddorp aan Zee, 0187-681789.
Angeln
Sportfischen im Grevelingenmeer ist erlaubt wenn man im Besitz ist eines VISpas, ein Tag- oder eine Woche Lizenz. Diese Genehmigungen sind zum Verkauf an u.a. VVV Ouddorp aan Zee.