die Kop van Goeree
Veranstaltungen
Entdecken
Übernachtung & essen

Kop van Goeree

Stellendam

Stellendam ist das jüngste Dorf auf der Insel Goeree-Overflakkee. Aus der Ferne, is die markante weißen Windmühle 'Korenlust', auf der Molenkade, zu sehen. Das erste Haus wurde im Jahr 1782 gebaut, und es existiert immer noch, und wird heute als eine Brasserie 't Wapen van Stellendam verwendet. Der wichtigste Wirtschaftszweig in Stellendam und auf der Kop van Goeree ist die Fischerei. Ein paar Kilometer von dem Dorf sind die inneren und äußeren Hafen von Stellendam.

Fischversteigerung Stellendam
Stellendam ist traditionell mit der Fischerei konfrontiert, und auch jetzt ist der Flotte von Goeree in den inneren und äußeren Hafen des Stellendam, auf der Höhe des Haringvlietsluizen. Viele Fischerboote mit dem Bogen GO für Goedereede, OD für Ouddorp und SL für Stellendam haben in Stellendam ihren Heimathafen. In dem Fischversteigerung können Sie jeden Freitag sehen, wie der Fisch angelandet, sortiert und versteigert wird. In der Saison können Sie eine Exkursion buchen bei der Tourismusbüro in Ouddorp.

Haringvlietsluizen
Sehr bekannt in Stellendam sind die Haringvlietsluizen, die das Haringvliet des Nordsee trennt. Dieser riesige Komplex ist der Wasserhahn in den Niederlanden und sind die größten Schleusen der Welt! Diese Touristenattraktion ist zu besuchen bei Expo Haringvliet, Haringvlietplein 3 in Stellendam. Führungen des Komplexes sind auf Anfrage erhältlich.

Plaat van Scheelhoek (Platte von Scheelhoek)
'Plaat van Scheelhoek' ist eine ruhige Gegend, wo Vogelliebhaber sich verwöhnen lassen können. Von der Vogelbeobachtung Punkt auf der Südseite des Zuiderdiep und aus dem Wald können Sie verschiedene Vögel sehen, einschließlich der Grasmücke, Bartmeisen, Rohrweihe und die verschiedenen Arten von Enten. Vor ein paar Jahren gibt es vier neue Inseln gebaut, und diese Inseln sind im Frühjahr ein beliebter Nistplatz für kleine Seeschwalben, Uferschnepfe, Rotschenkel und Säbelschnäbler. Im Winter ist der Plaat van Scheelhoek sehr beliebt unter anderem der Weißwangengans. Von Natur aus kann man zu Fuß und mit dem Fernglas all diese Schönheit suchen!

Mühle 'Korenlust'
Auf der Molenkade in Stellendam sehen Sie die rotierenden Messer der Windmühle 'Korenlust'. iese Mühle wurde im Jahr 1856 erbaut, nachdem sein Vorgänger durch einen Hurrikan zerstört wurde. Einige alte Teile sind für das laufende Mühle verwendet. Die Mühle können Sie besuchen, wenn das blaue Band fliegt.